Bikefitting

Optimierung der Sitzposition

Unter Bikefitting (Sitzpositionsanalyse) versteht man die Optimierung der Sitzposition auf dem Fahrrad um die Aerodynamik, die Kraftübertragung und den Komfort zu verbessern

Bis vor wenigen Jahren war das Bikefitting hauptsächlich den Profi und Amateurfahrern vorbehalten. Heute hat das Bikefitting auch im Hobbysport Einzug gehalten.

Touren- und Alltagsfahrer können ebenfalls von einer Sitzpositionsanalyse profitieren. Dadurch verbessert sich die Kraftübertragung und  der Fahrkomfort.

Ermittlung der Sattelhöhe mit Winkelmesser (Goniometer)
Ermittlung der Sattelhöhe mittels Goniometer (Winkelmesser) © Fahrrad & Gesundheit

Ein professionelles Fitting beinhaltet:

  • Körper vermessen (Größe, Schrittlänge, Armlänge, Oberkörperlänge,Schulterbreite usw.)
  • Beweglichkeit analysieren (Gelenkwinkel, muskuläre Vorraussetzungen)
  • Rad vermessen (Rahmenhöhe, Oberrohrlänge, Steuerrohrlänge usw.)
  • Sattelhöhe einstellen
  • Sattelversatz justieren
  • Lenkerhöhe und Abstand anpassen
  • Lenkerbreite ermitteln
  • Fußstellung auf dem Pedal optimieren
  • Knieerhebungskurve kontrollieren

Überprüfen der Knieerhebungskurve
Ermitlung der Knieerhebungskurve © Fahrrad & Gesundheit


Zusätzlich bieten die Bikefitter oftmals weitere Analysen an:

  • Satteldruckmessung
  • Pedalkraftmessung rechts/links
  • und verschiedene Videoauswertungen
  • Profis, vor allem Zeitfahrer und Triathleten, kontrollieren und optimieren die Sitzposition noch zusätzlich im Windkanal.

Ein Bikefitting kann mehrere Stunden dauern, je nach Anspruch und Ziel das man erreichen will.
Die Preisspanne reicht für ein einfaches Fitting ab ca. 50.-Euro bis zu mehreren hundert Euro für ein komplexes mehrstündiges Bikefitting.

Die Bikefitter arbeiten zunehmend mit Video-, Laser-, Computer- und Druckmesstechnik. Allerdings gibt es auch noch Bikefitter, die mit Winkelmesser, Maßband, Lot und Wasserwaage arbeiten und aufgrund Ihrer Erfahrung das Vertrauen vieler Profis genießen.

Für ambitionierte Radsportler oder Einsteiger mit gesundheitlichen Einschränkungen bietet sich eine Leistungsdiagnostik an. Mehr Informationen zur Leistungsdiagnostik gibt es in der Rubrik: Leistungsdiagnostik, Methoden und Einsatzgebiet.