Skip to main content

Schalt- und Bremshebel richtig einstellen

 

 

Bremshebel einstellen

 

Wenn der Winkel des Bremsgriffs nicht stimmt knickt das Handgelenk ab, dadurch geht Bremskraft verloren und die Finger schlafen bei längeren Abfahrten ein.

 

Bei der Bremshebel Ausrichtung darf das Handgelenk nicht abknicken

Richtige Bremshebeleinstellung © Fahrrad & Gesundheit

 

Um die Brems- und Schalthebel richtig einzustellen benötigt man entweder einen Inbusschlüssel, einen Torxschraubenschlüssel oder einen Kreuzschlitzschraubendreher.

Die Lenkerklemmung des Bremshebels wird mit dem Werkzeug gelöst. Eventuell muß auch der daneben liegende Schalthebel gelöst und zur Lenkermitte verschoben werden.
Je nach Länge des Bremsgriffs wird der Bremshebel soweit nach Innen gerückt, daß ein Greifen des Griffes weit außen möglich ist. So entsteht eine grössere Hebelwirkung, wodurch weniger Kraft zum abbremsen benötigt wird.

Um den Winkel des Bremsgriffs richtig einzustellen, legt man einen oder zwei Finger auf den Bremsgriff. Der Hebel wird soweit nach unten oder oben verdreht, bis die Finger, das Handgelenk und der Unterarm eine Linie bilden. Nun müssen die Schrauben mit einem Drehmomentschlüssel angezogen werden.

Halten sie sich unbedingt an die vorgeschriebenen Drehmomente, ansonsten können Beschädigungen an Lenker und Schrauben auftreten.
Überprüfen sie nach der Montage, dass die Schalt- und Bremsleitungen noch lange genug sind um einwandfrei lenken zu können.

 

 

Griffweite einstellen

 

Jetzt kann die Griffweite eingestellt werden. Die Einstellschraube befindet sich bei Scheibenbremsen meist innen oder aussen am Bremsgriff.

Bei Seilzugbremsen ist die Griffweitenverstellung in der Regel an der Innenseite des Handbremskörpers. Der Abstand des Griffs zum Lenker sollte so gross sein, daß der Bremsgriff mit dem ersten Fingerglied umfasst werden kann.

 

Bremshebel müssen leicht erreichbar sein

Richtige Einstellung der Bremsgriffweite © Fahrrad & Gesundheit

 

Schalthebel einstellen

 

Die Schalthebel sollten im gleichen Winkel eingestellt werden wie die Bremshebel, damit beim Schalten das Handgelenk ebenfalls nicht abknickt.

Bei der Fixierung der Schalthebel halten sie sich ebenfalls an das empfohlenen Drehmoment der Hersteller.
Die Drehmomentangaben erhalten sie auf den Webseiten der Hersteller oder auf Anfrage bei Ihrem Fahrradfachhändler.

 

Richtige und falsche Bremshebeleinstellung

Richtige Einstellung der Schalt- und Bremshebel damit das Handgelenk nicht abgeknickt werden muss.
© Fahrrad & Gesundheit

 

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Ratgeber: Ellbogen, Handgelenke und Finger