Skip to main content

Parallelogramm Sattelstützen im Vergleich

 

Die Stärken und Schwächen der beliebtesten gefederten Sattelstützen mit Parallelogramm, im direkten Vergleich.

Hier gibt es einen umfassenden Ratgeber und Testergebnisse zu gefederten Sattelstützen.

 

Suntour SP12-NCX vs. by.schulz G.2 LT vs. Cane Creek LT G4

 

 

Leserinnen und Leser neigen dazu, einem Testergebnis mit einem Sieger blind zu vertrauen.
Doch nicht immer ist ein Testsieg nach Punkten auch die beste gefederte Sattelstütze für jeden Radfahrer.
Zumal die Entscheidung in diesem Vergleich denkbar knapp ausgefallen ist.

Deshalb empfehle ich für die Kaufentscheidung, das Punkte-Ergebnis niemals alleine zu betrachten.
Nur in Kombination mit den Aussagen in diesem Vergleich und den einzelnen Testberichten auf bikesattel.de lässt sich die richtige Kaufentscheidung treffen.

 

#by.schulz G.2 LT 

#Suntour SP12-NCX 

#Cane Creek LT G4

 

Den Vergleichstest der drei Stützen mit Durchmesser 27,2 habe ich auf einem Scott E-Mountainbike und einem Flyer S-Pedelec gefahren.
Mit dem E-Antrieb konnte ich höhere Geschwindigkeiten erreichen, wodurch sich der Federungskomfort besser beurteilen lässt.

 

Gefederte Sattelstützen Punktewertung

 

 Suntour SP-12 NCXCane Creek LT G4 bySchulz G.2 LT
Komfort4/54/54/5
Einstellmöglichkeiten5/53/53/5
Federwechsel4/55/54/5
Nutzergewicht 4/53/55/5
Sattelmontage 4/54/55/5
Federweg4/55/54/5
Gewicht3/54/53/5
Verarbeitung3/54/55/5
Verfügbare Ø und Längen3/53/55/5
Preis-Leistung5/52/52/5
Gesamtpunktzahl39/5037/5040/50

 

Mit 40 von maximal 50 Punkten ist die by.schulz G.2 der Testsieger.
Ein Punkt weniger und damit auf Platz zwei ist die Suntour NCX.
Aufgrund des niedrigen Preises fährt die Suntour den Preis-Leistungs-Sieg ein.

 

Maße, Gewichte und Preise

 

123
Modell Cane Creek LT G4 SattelstützeFedersattelstütze bySchulz G.2 LTSR-Suntour Federsattelstütze SP12 NCX
Preis

ab 178,21 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 161,79 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 64,99 € 99,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Federweg90 mm50 mm50 mm
Gewicht750 g815 g795 g
Max. Nutzergewicht115 kg150 kg120 kg
Aufbauhöhe146 mm130 mm113 mm
Sattelversatz5mm19,5mm25mm
FederelementeElastomereStahlfeder, ElastomerStahlfeder
Federhärte55 - 100 kg5 von 45-150 kg3 von 40-120 kg
Durchmesser27.2 - 30.9 - 31.625,4 • 26,8 • 27,0 • 27,2 • 30,9 • 31,6 • 33,9 • 34,927,2 • 30,9 • 31,6
Besonderheitenoptional weichere und härtere Elastomere Elastomerwechsel ohne WerkzeugTestsieger aktiv Radfahren 2018 bis 150kg NutzergewichtTestsieger Preis/Leistung Radfahren 9-10/2018 und 3/2021
Preis

ab 178,21 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 161,79 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 64,99 € 99,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
PreisvergleichZum Shop*PreisvergleichZum Shop*PreisvergleichVerfügbarkeit prüfen*

 

 

 

Komfort und Federweg der gefederten Parallelogramm-Stützen

 

Beim Federungsverhalten liegen alle drei Sattelstützen gleich auf.
Zwischen den beiden Stützen Suntour und by.schulz mit 50 mm Federweg und der Cane Creek mit 90 mm ist in Sachen Komfort kein Unterschied spürbar.

 

Anpassung der Federung, Federwechsel und maximales Nutzergewicht

 

Die einzige Sattelstütze mit Feinanpassung der Federhärte ist die Suntour NCX.
Bei ihr sitzt die Feder nicht im Parallelogramm wie bei Cane Creek und by.schulz.

Die Stahlfeder ist im Inneren des Sattelstützrohrs verborgen und kann mit einem Innensechskantwerkzeug vorgespannt werden, wodurch sich die Federhärte verändert.

 

Das Bild zeigt die Feineinstellung der Federhärte bei Suntour NCX Federsattelstütze

Feineinstellung der Federhärte bei Suntour NCX

 

 

Die beiden anderen Sattelstützen können nur durch den Wechsel auf eine andere Feder oder bei Cane Creek auf ein anderes Elastomer angepasst werden.

by.schulz hat fünf verschiedene Federhärten für Fahrer von 45 bis 150 kg.

 

Die Grafig zeigt die verfügbaren Federhärten der by.Schulz G.2 LT Parallelogramm Sattelstütze

Verfügbare Federhärten by.Schulz G.2 LT

 

Auch für die Cane Creek Parallelogramm-Sattelstütze gibt es fünf verschiedene Elastomere.
Der Einsatzbereich reicht von ca. 50 bis 115 kg Körpergewicht.

 

Die Grafik zeigt die verfügbaren Elastomere für die CaneCreek G4 LT Parallelogramm Sattelstütze

Verfügbare Elastomere für die CaneCreek G4 LT

 

Von Suntour sind drei verschiedene Stahlfedern von 40 bis 120 kg erhältlich.

Die Sattelstützen werden meist mit einer mittleren Federhärte ausgeliefert. Bei Bedarf müssen weichere oder härtere Federelemente  zusätzlich gekauft werden.

 

Für den Federwechsel wird bei Suntour und by.schulz ein Innensechskantwerkzeug benötigt.
Bei der Cane Creek kann das Elastomer ohne Werkzeug ausgetauscht werden.

Da das Sattelstützrohr bei den Stützen von Cane Creek und by.schulz hohl ist, können diese auch bei Bedarf gekürzt werden.

 

Hinweis: Beim Ablängen einer Sattelstütze ist unbedingt die Mindesteinstecktiefe zu beachten, damit der Fahrradrahmen keinen Schaden nimmt und es in Folge zu einem Sturz kommt.

 

 

Montage, Verarbeitung und Haltbarkeit

 

In der Sattelmontage gibt es geringe Unterschiede.
Bei der G.2 von by.schulz wird beim Lösen der Sattelklemmschrauben die Klemmung mit Federn geöffnet, sodass der Sattel nur mit etwas Kraft in die Klemme gedrückt werden muss.

Für die horizontale Ausrichtung haben Suntour und by.schulz eine feine Rasterung, während sich die Cane Creek stufenlos ausrichten lässt.

Am besten verarbeitet und die größte Haltbarkeit hat die by.schulz LT.

Die CaneCreek G.4 steht der by.schulz in der Verarbeitung wenig nach.
Aber bedingt durch den großen Federweg und das niedrigere Gewicht ist die Stabilität mit der Suntour gleichzusetzen.

Alle drei Stützen verwenden austauschbare Gleitlager für das Parallelogramm.
Der Pflegeaufwand ist bei allen drei Stützen gleich.

 

Das Bild zeigt die Parallelogramm-Federsattelstützen aus dem Vergleichstest

Drei Parallelogramm-Federsattelstützen im direkten Vergleich

 

Fazit zum Parallelogramm-Sattelstützen-Vergleich

 

In Sachen Verarbeitung und Qualität hat die by.schulz die Nase vorne. Genauso wie bei der Vielfalt der angebotenen Längen und Durchmesser.

Cane Creek punktet mit dem größten Federweg und dem werkzeuglosen Elastomer Wechsel.

Die Suntour NCX ist in Sachen Verarbeitung nicht auf dem Niveau der beiden anderen, dafür gibt es eine Feinjustierung und die Sattelstütze kostet nur etwa die Hälfte.

 

 

 

Kommentare und Fragen zu den gefederten Sattelstützen

Wenn du Fragen zu diesem Vergleich oder zu einem meiner Testberichte hast, kannst du die gerne hier in den Kommentaren stellen.

 

Viel Spaß auf dem Fahrrad

Armin


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *